Rap trifft Congotronics

Hier ein Video von Baloji, einem in Belgien lebenden Kongolesen. Den Track Karibu ya Binto (Willkommen im Leben) hat er zusammen mit den Likembe-Virtuosen von Konono No1 aus Kinshasa eingespielt.  Wer`s nicht glaubt, Gitarren sind hier nicht zum Einsatz gekommen. Erschienen ist der Song auf dem Album Kinshasa Succursale.

Und hier sind Konono No1 live in Sao Paulo. Entweder ist es Sonntagmorgen oder die BrasilianerInnen zeigen  schlicht kein Interesse an Strassenmusikern.

Das es auch anders geht, seht ihr hier. The Ex, aus Holland, auf ihrer Äthiopien Tour 2004 live in Ziway.

2 Antworten to “Rap trifft Congotronics”

  1. […] erste Artikel, den ich auf diesem Blog veröffentlicht habe, hat im Nachhinnein etwas von einer sich selbst […]

  2. […] Und ganz frisch: The Ex live an der Yared Music School in Addis Abeba am 22. Februar 2011. Eine andere Version des Songs findet ihr Hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s