Democracy in Haiti Filmprojekt

„We are living in the mud. We are wet and we are hungry. Those in charge have left us without hope. If they have a plan we do not know it. We are asking about the future. And we want our voices to be heard.“ –Suzette Janvier, a resident of St. Martin (a neighborhood in central Port-au-Prince).

 

Das New Yorker Global Hip Hop Label Nomadic Wax bereitet zur Zeit den dritten „Democracy in …“ Film vor. Diesmal steht Haiti und die anstehende Präsidentenwahl im Focus. Wenn denn genug Geld zusammen kommt. Das Projekt soll sich aus Spenden finanzieren und wird nur realisiert, wenn bis Ende November mindestens 4750$ gesammelt werden. Wie schon in „Democracy in Dakar“ & „Democracy in Paris“ will das Filmteam auch auf Haiti Aktivisten, Musiker, Graffiti-Writer & Poeten treffen und zu Wort kommen lassen. In Zeiten einer fast ausschliesslich auf das Elend fokussierten Berichterstattung der Medien ein wichtiges Projekt. Die Menschen dort haben wie anderswo auch konkrete Anliegen und Vorstellungen von ihrer Zukunft und da ist es eine gute Idee diese nach aussen zu tragen. Co-Produzent des Films ist übrigens der zur kanadischen Hip Hop Gruppe Nomadic Massive gehörende und aus Haiti stammende Rapper Vox Sambou.

Hier geht`s zur Kickstarter Kampagnenseite zum Spenden.

Hier geht`s zur „Democracy in Haiti“ Webseite.

„Democracy in Haiti“ Trailer

Vox Sambou – Discriminada Sida

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s