radioglobalistic präsentiert:

 

Am Samstag, dem 26.2. präsentiert euch radioglobalistic im Raum der Kulturen das erste Highlight der diesjährigen Konzertsaison. Aus den USA sind Sean Wheeler und Zander Schloss zu Gast. Aus Bochum kommen Pascal Briggs and the Stroker.

 


 

Was machen Punkrocker, die die vierzig schon längst überschritten haben? Sie starten ein Akustik-Projekt, kreieren den Begriff US-Roots und spielen fortan Folk-, Country- und Bluessongs. So machen es zumindest Sean Wheeler & Zander Schloss.  Derjenige, der sich fragt, wer das wohl ist, bei dem klingelt es vielleicht, wenn man die Band Circle Jerks nennt, denn da spielt Schloss Bass. Aber nicht nur dort, weitere Stationen waren  The Weirdos,  Die Hunns und The Latino Rockabilly War, Joe Strummers (Begleit-)Band in den Achtzigern. Sean Wheeler ist Frontmann der Blues-Punk-Band THROW RAG und die Stimme von CHARLEY HORSE, der Allstar-Rockabilly-Band mit Corey Parks (DIE HUNNS/NASHVILLE PUSSY) und Chopper Franklin (THE CRAMPS). Die Frage, warum euch radioglobalistic die beiden präsentiert, ist schnell beantwortet.

Das Duo spielt nicht nur mit Gitarre, sondern auch mit Mandoline oder Bouzouki! Heraus kommt, wie gesagt, Folk, Blues und amerikanischer Roots-Sound, in sehr ausgelassener und entspannter Stimmung.

 

 

Die zweite Band an diesem Abend sind Pascal Briggs and the Stoker. Pascal Briggs ist nicht unbedingt eines der unbekannten Talente, das man nicht kennt. Er ist zwar tatsächlich weit von einer Pop-Ikone entfernt, hat aber eine treue Fan-Gemeinde, zu der mittlerweile auch Hörer außerhalb der Punk-Szene gehören. Manch einer kennt ihn vielleicht von Public Toys oder District, die eben einen recht punkigen Sound fabrizieren. Briggs, der in letzter Zeit aber eher als Solo-Künstler unterwegs war, hat etwas Neues für sich entdeckt. Mit einer Gitarre und seiner Stimme allein lässt sich schon viel Interessantes anfangen. So kam der Singer/Songwriter dann also logischerweise zum Folk- und Blues-Idiom wobei er mit seiner Band, den Stoker,  aber auch 70s-Rock Akkorde anschlägt.

 

 

Eine Antwort to “radioglobalistic präsentiert:”

  1. […] und amerikanischer Roots-Sound, in sehr ausgelassener und entspannter Stimmung. Mehr Infos bei radioglobalistic!!! Tags: Konzert, Plagwitz, Radio Globalistic, Raum der […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s