radioglobalistic präsentiert: SYRANO – Chanson, Hip Hop, Rap aus Chartres/Frankreich am Donnerstag, 1. März 2012

Nach langer Zeit des Wartens präsentiert euch radioglobalistic endlich wieder einen Liveact aus Frankreich. Und ich verspreche nicht zuviel, wenn ich behaupte, dass sich SYRANO, was die musikalische Qualität betrifft, mühelos  in die Kategorie Watcha Clan, Anakronic Electro Orkestra oder Metisolea einreiht.

SYRANO ist nicht nur Musiker und Komponist, sondern auch Autor und Illustrator. Als Musiker schafft er mit seiner Band eine beeindruckende Symbiose aus Hip-Hop und Chanson, die nur schwer vorstellbar wirkt. Doch sobald der 25-jährige Musiker aus Chartres mit seiner Band loslegt, ist sie wie selbstverständllich.
Er rappt und singt zu Akkordeon, E-Gitarre, Schlagzeug und E-Kontrabass. Das Repertoire reicht von herrlich melancholisch bis hin zu absolut tanzbar. Es klingt wie Jacques Brel, IAM, Yann Tiersen, Manu Chao und zeitweise wie N.E.R.D. – wie Chanson, Hip-Hop und Klezmer. Alles zusammen und alles durcheinander.
Doch SYRANO kopiert nicht, er vermischt und kreiert Neues. Er erzählt Geschichten und trotzt dabei der Sprachbarriere. Ob man die Texte versteht, ist egal. Die Band erschafft mit ihren Sounds Bilder, die einem Tim Burton-Film entsprungen zu sein scheinen, und Syrano bewegt sich dazu auf der Bühne wie ein Puppenspieler, als wolle er seinen Fabelwesen Leben einhauchen. Die Musik springt zwischen den Welten hin und her, zwischen melancholischen Akkordeonklängen und groovenden Beats, zwischen poetischem Chanson und urbanem Rhythmus. Im einen Moment singt Syrano gefühlvoll, im nächsten rappt er Doubletime.

Als Illustrator und Autor ist SYRANO Darsteller einer Zauberwelt, in welcher er entstellten Puppen Leben verleiht, um sie zu Musikern, Gespenstern aus der Kindheit, Spiegel unserer Ängste werden zu lassen. Das diese Seite nicht von seinem musikalischen Schaffen zu trennen ist, zeigen die künstlerisch höchst anspruchsvollen Videos, die er zu seinen Liedern produziert.

Das Konzert mit SYRANO findet am Donnerstag, dem 1. März 2012 im Raum der Kulturen, Leipzig, Engertstrasse 23 / am Bhf Plagwitz  statt. Einlaß um 20.00h, Start um 21.00h. 

Und hier, zur Einstimmung, eine kleine Auswahl an Songs und Videos von SYRANO. Wenn ihr mehr wollt, dann könnt ihr auch alle Alben kostenlos auf seiner Soundcloud-Seite herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s