Heavy Soul, Jazz, Afro, Latin & Caribbean Sounds!

Besitzt das kanadische Souljazz Orchestra eine Maschine mit der es durch Raum und Zeit reisen kann? Ja muss die simple Antwort lauten. Anders lässt sich nicht erklären, was auf dem mittlerweile fünften und im September 2012 bei Strut erschienenen Album „Solidarity“ zu hören ist. Zehn Lieder, gespielt auf Instrumenten die es eigentlich nur noch im Museum gibt und aufgenommen mit einer acht-Spur-Bandmaschine, lassen Soul, Jazz, Afrobeat, Latin und karibische Sounds der 1960er &` 70er Jahre wieder auferstehen. Für mich das beste Album in 2012, egal was jetzt noch kommt. Und nur für diese Platte würde ich mir extra einen Plattenspieler kaufen!

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s